Auswärtssieg für die E2

Der 5.Spieltag führte die E2 nach Phillipsburg.

Dort sollte die Niederlage vom letzten Spieltag wieder vergessen gemacht werden. Hochkonzentriert und zielgerichtet ging es dann auch gleich zur Sache.

Quasi im Minutentakt gab es Chance um Chance. Mitte der ersten Halbzeit gelang dann endlich das 1:0 durch Giorgos. Leider verpassten Merle und Giorgos kurz danach das leere Tor. So ging es mit dem knappen,aber gerechten 1:0 in die Pause. Doch schon kurz nach Wiederanpfiff sorgte dann Valentin für Beruhigung bei den Trainern, als er freistehend den Ball nur noch über die Linie drücken brauchte. Nun nahm unsere Mannschaft etwas das Tempo heraus und so kam Phillipsburg besser ins Spiel. Die Abwehrkette um Fazal agierte aber immer souverän und auch die Fernschüsse auf’s Germanengehäuse wurden vom sehr guten Keeper David gehalten.

Schließlich befreite sich die Mannschaft wieder und Daniel traf aus dem Gewühl zum Endstand.

Alles in allem ein klares und verdientes 3:0.

Teile oder drucke diesen Beitrag: