FSJ / BFD beim FC Germania Untergrombach

Soziales Engagement – Freiwilligendienst

Du möchtest Dich sozial engagieren? Dann bist Du bei uns genau richtig!

 

Ab diesem Jahr bieten wir, in Zusammenarbeit mit dem Badischen Fußballverband, einem jungen Menschen diese Möglichkeit in unserem Verein an.


Was ist der Freiwilligendienst im Rahmen eines FSJ / BFD denn genau?

Ob Bundesfreiwilligendienst (BFD / Bufdi), Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder FSJ Sport und Schule, für jede(n) ist hier das Passende dabei. Wenn man sportaffin ist und nach der Schule etwas Abwechslung sucht oder sich erstmal orientieren möchte, ist ein Freiwilligendienst genau das Richtige.

Freiwilligendienste im Fußball eignen sich für engagierte und motivierte junge Menschen, die das FSJ nach der Schule bzw. den BFD als willkommene Überbrückungs- oder Orientierungszeit nutzen möchten. Beispielsweise um den weiteren beruflichen Werdegang zu planen, sich (fußball-)fachlich und persönlich weiterzuentwickeln und sich gleichzeitig für die Gesellschaft zu engagieren.

Warum bietet der FC Germania Untergrombach den Freiwilligendienst im Sport an?

Das soziale Engagement hilft uns nicht nur vereinsintern, sondern es ergeben sich hieraus auch neue Möglichkeiten um Verein, Kindergärten und Schulen näher zusammenrücken zu lassen.

Und wir sind der Meinung – Die Bewegung macht’s!

Der FC Germania Untergrombach bewegt – nicht nur im aktiven, leistungsorientierten Fußball – wir fühlen uns auch für die Kleinsten und den Breitensport zuständig.

Denn nicht aus purem Eigennutz, sondern mit dem Wissen, wie wichtig ausreichend Bewegung im Kindesalter ist, haben wir uns dazu entschlossen über den Freiwilligendienst (FSJ/BFD) uns auch dieser Anforderung und Aufgabe zu stellen und gerecht zu werden.

In Kooperationen mit den Schulen und Kindergärten in Untergrombach und Obergrombach möchten wir somit den Kontakt zwischen unserem Verein und den Schulen und Kindergärten nicht nur herstellen, sondern auch zu einer festen Institution machen, die allen Beteiligten Vorteile bringt.

Zahlen, Daten und Fakten zum Thema Freiwilligendienst:

  • Alter zwischen 18 und 27 Jahre (BFD auch über 27 möglich)
  • Führerschein ist von Vorteil
  • Interesse an der Sportart Fußball
  • Im Rahmen des FSJ/BFD wird auch die Trainer C-Lizenz sowie das Pfiff-Zertifikat erworben
  • Arbeitszeit 38 ½ h/Woche
  • 25 Bildungstage
  • 26 Urlaubstage
  • Taschengeld von z.Zt. 300 Euro/Monat (incl. Unterkunfts- und Verpflegungspauschale)
  • Sozialversicherung inklusive (KV,AV,RV,Haftpflicht)
  • Dauer: i.d.R. 12 Monate mit Beginn zum 01.09.
  • FSJ-Ausweis (gleichzusetzen mit Schüler- und Studentenausweis)

Was bieten wir?

  • Ein abwechslungsreiches, verantwortungsvolles und arbeitsmarktneutrales Aufgabengebiet bei einer Vollzeitbeschäftigung von 38,5 Wochenstunden
  • Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten in den Bereichen Trainings- und Bewegungslehre sowie im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Erwerb der Trainer C Lizenz im Fußball
  • Erwerb des Pfiff-Zertifikats – benötigt für die Kooperation Verein-Schule/Kindergarten
  • Einbindung in Verwaltungstätigkeiten, wie auch in das Projekt- und Veranstaltungsmanagement
  • Umfassende pädagogische Betreuung und Unterstützung

Aufgaben (Beispiele):

  • Betreuung von Kindergarten- und Schulkooperationen
  • Betreuung von Fußball-Aktionstagen und Lehrgangsmaßnahmen
  • Projektarbeit (u. a. Grundschulaktionstage, Breitensportaktionstage, Fußballcamps)
  • Mithilfe in der Vereinsverwaltung / Turnierkoordination / im Jugendtraining / im Veranstaltungsmanagement

Fragen zum Thema? Wir stehen hierfür gerne per Mail an FSJ@fc-untergrombach.de oder telefonisch zur Verfügung:

Stefan Habermann (1. Vorstand), Tel.: 0175-3417962

Michael Schneider (2. Vorstand), Tel.: 0172-7103193

Sven Beisel (Jugendleiter), Tel.: 0171-1771001