E1: Letzter Spieltag Hinrunde

Am 7.und letzten Spieltag der Hinrunde hatten unsere 1er die Spieler aus Münzesheim zu Gast.
Nach der Ferienpause sollte mit diesem Spiel ein guter Abschluss für die Freiluftsaison 2018 gefunden werden.
Trotz des Ausfalls zweier Stammkräfte konnten die Trainer Niko und Chris eine schlagkräftige Truppe aufs Feld schicken. Schon nach 3 Minuten hatte unser rechter Flügelflitzer Ilay zwei hochkaratige Chancen,wobei der Ball knapp über bzw. neben das Tor ging.
Timon konnte aber in der 4. Minute dann doch nach schöner Vorarbeit von Dejan zum umjubelten Führungstreffer einnetzen. Unsere Jungs kontrollierten nun das Spiel, zwingende Torchancen waren aber Mangelware.Erst in der 11.Minute hatte Dejan die Kopfballchance,doch der Ball ging über das Tor. Der Gegner kam selten über die Mittellinie , unsere Jungs ließen den Ball geschickt laufen.Aber es dauerte doch noch bis zur 21.Minute, als Valentin seinen Auftritt hatte. Mit schnellen Antritten tanzte er die gegnerischen Verteitiger aus und erhöhte in der 21. und 23. Spielminute auf 3:0. Dies war auch der Halbzeitstand.
Auch nach Wiederanpfiff blieben unsere Jungs die spielbestimmende Mannschaft und zündeten ein regelrechtes Offensivfeuerwerk. Dem 4:0(30.)von Timon folgte ein schönes Tor unseres Mittelfeldstrategen Fazal(33.). Nun lief der Ball immer besser in unseren Reihen und es folgten das 6.(35,), 7.(37.) und 8.Tor(41.)jeweils durch Timon. Den Schlusspunkt setzte Marlon mit dem hochverdienten 9:0 in der 43.Minute.
Danach schalteten die 1er einen Gang zurück und Münzesheim kam zweimal gefährlich vor unser Tor.
Aber unser Torwart Leif und die Abwehrspieler Felix,Jordan und Imanuel waren auf dem Posten und konnten so ein Gegentor verhindern.
Alles in allem ein tolles Fußballspiel, das auch auf den Rängen für Begeisterung sorgte. ...  Weiterlesen

Nachtrag 6. Spieltag E2

Am 6.Spieltag ging es für unsere Jungs nach Langenbrücken.
Die ersten 5 Minuten haben wir etwas gebraucht,um ins Spiel zu finden und so hatten die Gastgeber die ersten guten Aktionen.Etwas überraschend gingen wir aber in der 8. Minute durch einen Fernschuß in Führung(Ilay). Danach war das Spiel deutlich ausgeglichener und wir hatten weitere gute Chancen,wie einen Freistoß,der leider nur den Innenpfosten traf. Aber auch unsere Gegner hatten ihre Möglichkeiten und so fiel nach 17 Minuten der Ausgleich.
Eigentlich waren wir gegen Ende der ersten Halbzeit insgesamt überlegen, aber in der 25. Minute fingen wir uns mit einem unglücklich abgefälschten Ball ein Eigentor.
Nach der Pause hatten wir einen Durchhänger und kassierten in 6 Minuten 3 Gegentreffer. Auch wenn das Spiel damit eigentlich entschieden war,haben wir uns wieder gefangen und weitere Chancen erarbeitet. Folglich erzielten wir in der 37. Minute das 2:5(Ilay). Leider konnten wir weitere gute Möglichkeiten nicht verwerten. Andererseits hatten wir aber auch hinten ein paar mal Glück und natürlich einen guten Torwart ( Moritz), der unter anderem einen Strafstoß des Gegners abwehrte.
In der 45. Minute schoss Langenbrückennoch das 6:2.
Auch wenn es der Spielstand nicht widerspiegelt, waren wir dem Gegner insgesamt ebenbürtig, abgesehen von den ersten Minuten der 2. Halbzeit. ...  Weiterlesen

Enttäuschende 2:1 Niederlage der A-Jugend in Bretten

Ersatzgeschwächt ging es für unsere A-Jugend am vergangenen Samstag nach Bretten. In der Abwehr mussten wir sogar auf Unterstützung aus der B-Jugend zurückgreifen. Bereits nach 8 Minuten lagen wir mit 1:0 zurück. Es klappte besonders in der Vorwärtsbewegung nicht viel. Trotz viel Ballbesitz hatten wir kaum die Chance auf eine Torchance, da die Bälle nach vorne häufig im Fuß des Gegners endeten. Nach ca. 25 Minuten der nächste Rückschlag: 2:0 für die Hausherren. Wir blieben dennoch geduldig und spielten ruhig weiter. Kurz vor der Halbzeit konnte Vincent Mangold noch durch einen Elfer auf 2:1 verkürzen. ...  Weiterlesen

FCU II – TSV Rheinhausen II   0:1

Die zweite Mannschaft zeigte eine ansehnliche Leistung, konnte die 0:1-Niederlage gegen den TSV Rheinhausen II aber nicht verhindern. Die Germanen gestalteten die Partie über die gesamte Spielzeit ausgeglichen. In der 64.Spielminute gingen die Gäste durch einen direkt verwandelten Freistoß in Führung. Bei den Angriffsaktionen ließ die Mannschaft dann doch die notwendige Durchschlagskraft vernissen. Gegenüber den letzten Spielen war jedenfalls eine deutliche Steigerung zu verzeichnen. ...  Weiterlesen

Überlegener FCU gewinnt Heimspiel

3:1 siegte der FCU nach überzeugender Leistung im Heimspiel gegen den FC Neibsheim. Von Spielbeginn an nahmen die Germanen das Heft in die Hand, übten Druck auf den Gegner aus und erspielten sich Torchancen, die zunächst nicht genutzt wurden. Ein brillanter Ballwechsel ging der verdienten Führung in der 39.Spelminute voraus. Tim Segewitz schickte Ante Grizelj auf der rechten Seite, dessen gefühlvolle Flanke nahm Kapitän Patrick Ploch direkt ab und traf zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel erhöhte der FCU die Schlagzahl. In der 48.Spielminute baute der spielfreudige Patrick Ploch die Führung aus, der sich energisch durchtankte und überlegt zum 2:0 einschoss. Die Gästeabwehr wurde nun gehörig durcheinander gewirbelt, und in der 53.Spielminute war die Partie schon entschieden. Zwar konnte der Neibsheimer Torsteher noch abwehren, doch den Abpraller setzte Keanu Müller, Aktivposten im Mittelfeld, zum 3:0 in die Maschen. Die Chancen häuften sich, Patrick Ploch und Marius Wäckerle vergaben nur knapp. Unser Team schloss allerdings die sich bietenden Konterchancen, Neibsheim hatte die Deckung gelockert, nicht konsequent ab. Von den Gästen war bis dahin nicht viel zu sehen, die resolute Germanenabwehr hatte die gegnerischen Angreifer im Griff. Erst als der FCU im Gefühl des sicheren Sieges unverständlicherweise zurücksteckte, kamen die Neibsheimer auf und gestalteten in der Schlussphase das Ergebnis durch einen verwandelten Foulelfmeter freundlicher. Die Germanen zeigten sich ihrem Gegner in allen Belangen überlegen und wussten auch spielerisch zu gefallen. Sehenswerte Kombinationen sorgten immer wieder für Gefahr vor dem Gästetor. Die Mannschaft trat sehr kompakt auf und hat mit diesem Sieg im Hinblick auf die anstehenden Auswärtsspiele sicherlich neues Selbstvertrauen getankt. ...  Weiterlesen

6. Spieltag D2 26.10.2018 D2 JSG Unter-/ Obergrombach gegen FC Germ. Forst

Heimspiel gegen den FC Germ. Forst

Mit Blick auf die Tabelle hatte man es mit dem Tabellenletzten zu tun. Das was sich dann auf dem Platz präsentierte, war ein gut aufspielender Gegner. Der FC Forst begann druckvoll und stellte Raum und Gegner gut zu. So richtig ins Spiel zu kommen war schwierig, da wir durch das Pressing des Gegners nicht zu unserem Spiel fanden. Bis zur Halbzeit hielten wir dennoch gut mit, mussten aber zwei Gegentore hinnehmen. Leider hat der Druck des Gegners in der 2. Hälfte nicht nachgelassen. Bis zum Schlusspfiff erhöhte Forst auf 5:0. Da wir aufgrund der Spielweise des Gegners erhebliche Zweifel hatten, dass Forst dieselben Spieler eingesetzt hat, wie in den letzten Spielen zuvor, haben wir beim Badischen Fußballverband Einspruch erhoben. Nach der Jugendverordnung dürfen maximal 2 Spieler  aus der oberen Mannschaft eingesetzt werden. Eine Entscheidung steht noch aus.
Bedanken möchten wir uns bei Noah Adam und David Seiler, die uns bei unserem Spielerengpass ausgeholfen haben. ...  Weiterlesen

Niederlage in Rinklingen

Alles wie gehabt. Die Diskrepanz der Leistungen bei Heim- und Auswärtsspielen ist nach wie vor erheblich. Auch in Rinklingen bot der FCU eine schwache Leistung und bezog eine 0:1-Niederlage. Auf schwer bespielbarem Geläuf fand die Mannschaft nie zu ihrem Spiel. Die Begegnung  war insgesamt zerfahren, denn auch die Gastgeber konnten keineswegs überzeugen. Rinklingen ging in der 55.Spielminute in Führung, ein unglücklicher Abwehrversuch nach einem Freistoß begünstigte den Treffer. Die Bemühungen der Germanen, noch den Ausgleich zu erzielen, waren nicht zwingend genug, das gegnerische Gehäuse geriet deshalb nur selten in Gefahr. Es liegt nun an den Verantwortlichen, aber auch an den Akteuren, Mittel und Wege zu finden, um die auffällige Auswärtsschwäche, aus den bisherigen Partien auf fremdem Terrrain steht nur ein einziger Punkt zu Buche, baldmöglichst zu beheben. ...  Weiterlesen