„¡Hala Madrid! …y nada más“

(zu deutsch soviel wie: „Auf geht’s Madrid…und sonst nichts“):
Manch Anwohner im Umkreis des Michaelsbergstadions wunderte sich vielleicht,
als die offizielle Vereinshymne von Real Madrid am letzten Dienstag pünktlich um 9:30 Uhr
laut erschallte. Sie markierte den Beginn des Fußballcamps der Real Madrid Fußballschule,
die zum wiederholen Mal bei unserem FC Untergrombach zu Gast war.
66 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Untergrombach und den Vereinen im Umkreis
(darunter sechs Mädchen) betraten von Dienstag bis Samstag jeden Morgen mit dieser
musikalischen Untermalung zusammen den Platz (natürlich alle im weißen Trikot-Dress der „Königlichen!)
und trainierten in zwei Trainingseinheiten am Tag ihre fußballerischen Skills und ihren Teamspirit.
Vier Trainer der Fundación Real Madrid Clinic boten, unterstützt durch fünf Trainer des FCU,
ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm mit vielfältigen und anspruchsvollen Einheiten,
und alle Spielerinnen und Spieler konnten ihre Fortschritte täglich beobachten.
Teamgeist und Zusammenhalt wurden sowohl beim gemeinsamen Frühstück der Trainer und Helfer
und in den kurzen Pausen am reichhaltigen Obstbuffet (Vielen Dank an die Sponsoren!),
als auch beim gemeinsamen Mittagessen im „Destino“ gefördert, so dass man
(abgesehen von einigen Meinungsverschiedenheiten mit dem Wettergott zu Beginn des Camps)
von einer rundum gelungenen Woche sprechen kann.
Am Samstag, leider schon dem letzten Tag des Camps, wurden alle Nachwuchskickerinnen und -kicker
feierlich verabschiedet…
…bis es nächstes Jahr wieder heißt „¡Hala Madrid!“
Ein großes Dankeschön geht auch dieses Jahr wieder an Natascha und ihre Helferinnen und Helfer,
die das gesamte Camp über unermüdlich im Einsatz waren. ...  Weiterlesen

F- und E-Jugend-Kids des FCU Einlaufkinder beim KSC

Am Samstag, dem 12. Mai, erfüllte sich für 22 Spielerinnen und Spieler aus den F- und E-Jugendmannschaften des FCU ein Traum:
Dank der BGV – Badische Versicherungen, dem Sponsor des KSC und unseres FCU, durfte unser Verein die Einlaufkinder zum Heimspiel am 33.Spieltag der 2.Bundesliga gegen Hannover 96 stellen!
Gemeinsam mit einem Tross aus Eltern und Betreuern fuhr man schon früh in Richtung Wildparkstadion, wo man dann in Empfang genommen und mit den passenden Trikots „eingekleidet“ wurde. Man konnte die Spannung und Atmosphäre des bald beginnenden Bundesligaspiels förmlich spüren, als unsere Kids im Spielertunnel dann endlich auf ihre „Einlaufpartner“ trafen, unter ihnen auf Hannoveraner Seite sowohl ein Weltmeister (Torwart Ron-Robert Zieler gehörte zum DFB-Kader bei der WM 2014) als auch ein FCU-Eigengewächs (Jannik Dehm lernte bei unserem FCU das Kicken!), auf Karlsruher Seite die „Legende“ Lars Stindl, der sein letztes Heimspiel im Wildpark vor seinem anstehenden Karriereende bestritt.
Vor knapp 33.000 Zuschauern führten die FCU-Kids die Stars souverän aufs Feld und genossen jede Sekunde.
Danach schauten sich alle zusammen das Spiel im BGV-Familienblock an und unterstützen den KSC lautstark.
Leider reichte es nicht zu einem KSC-Sieg, aber dennoch wird dieser Tag eine tolle Erinnerung für alle Nachwuchskicker und -kickerinnen bleiben.
Ein großer Dank geht an die Betreuer Mathias Geyer und Steffen Kretz und selbstverständlich an die BGV, ohne die dieser Tag nicht möglich gewesen wäre. ...  Weiterlesen

Remis im letzten Heimspiel
FC Untergrombach – FC Kirrlach II 1:1

Nach dem feststehenden Aufstieg wollte man mit einem Sieg gegen Kirrlach den nächsten Schritt für das Ziel Meisterschaft machen. Leider kam die Mannschaft bei sommerlichen Temperaturen aber überhaupt nicht in die Partie und leistete sich ungewohnte Fehler im Aufbauspiel und in der Defensive. Die Gäste kamen so zu guten Chancen, die zunächst aber von Blumhofer noch entschärft werden konnten. Kurz vor der Pause geriet man dann nach einem direkt verwandelten Freistoß nicht unverdient in Rückstand. Auf der Gegenseite hätte man noch ausgleichen können, brachte aber nicht genug Druck hinter den Ball.

Nach der Pause erzielte Moldovan zügig den Ausgleich. Nach Özdemirs Freistoß und Schlegels Ablage musste „Papa“ nur noch einschieben. Beiden Mannschaften merkte man die Temperaturen deutlich an, jedoch konnte man das Spiel nach dem Ausgleich wieder bestimmen. Mehrere gute Chancen blieben ungenutzt und so plätscherte die Partie vor sich hin. Nach am Ende vielen Unterbrechungen blieb es beim gerechten Unentschieden.

Im Nachbarschaftsduell beim SV 62 Bruchsal am kommenden Wochenende muss die Mannschaft wieder ihr souveränes Gesicht der Saison zeigen. Dann liegt die Meisterschaft im Saisonfinale in der eigenen Hand. Glückwunsch an dieser Stelle an den FC Östringen II, die als weiterer Aufsteiger feststehen.

C Jugend Meister in der B Kreisklasse

Am 11. November 2023 trafen die C-Jugendmannschaften des JSG Ober-/Untergrombach und Forst 3 im Michaelsbergstadion aufeinander, um in einem entscheidenden Spiel den Aufstieg von der B-Klasse in die A-Klasse zu erreichen. Die JSG Ober-/Untergrombach ging mit einem Spiel weniger und drei Punkten Vorsprung in die Partie. Ein Unentschieden hätte den frühzeitigen Aufstieg gesichert.
Beide Mannschaften zeigten von Anfang an, dass sie die Herausforderung annehmen wollten, und lieferten sich ein intensives und körperbetontes Spiel. In der 35. Minute gelang es der JSG Ober-/Untergrombach durch Lennart (5), den entscheidenden Treffer zu erzielen. Mit einem 1:0-Vorsprung durch das Tor von Lennart (5) ging Untergrombach in die Halbzeitpause.
Die zweite Halbzeit begann bei strahlendem Sonnenschein und immer noch regennassem Rasen. Forst setzte alles daran, den Rückstand aufzuholen, doch die Defensive der JSG Ober-/Untergrombach stand sicher. In dieser Phase erspielten sich die Grombacher zahlreiche Torchancen, um das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Trotz mehrerer vielversprechenden Situationen gelang es jedoch nicht, den Ball ins Tor zu befördern.
In den hektischen letzten zehn Minuten versuchte Forst verzweifelt, den Ausgleich zu erzielen, doch die Grombacher Abwehrarbeit und die herausragende Torhüterleistung von Samuel (1) hielten stand. Der Schlusspfiff des Schiedsrichters löste sichtliche Erleichterung bei Spielern und Trainern des FC Germania Untergrombach aus. Der 1:0-Sieg und der damit verbundene Aufstieg von der B-Klasse in die A-Klasse wurden ausgiebig gefeiert.
Mit diesem Erfolg haben die Spieler der JSG Ober-/Untergrombach nicht nur sportliche Erfolge gefeiert, sondern auch erlebt, wie Teamarbeit und individuelle Leistung in entscheidenden Momenten den Unterschied ausmachen können. Der Aufstieg in die A-Klasse wird allen lange in Erinnerung bleiben.

Die königliche Fussballschule gastiert wieder beim FC Germania Untergrombach vom 20.05.2024 – 24.05.2024

Im Zeitraum vom 20.05.2024 bis 24.05.2024 findet wieder unser gut betreutes
Fußballcamp der Königlichen auf dem Trainingsgelände des FC Untergrombach statt.
Nach den Erfahrungen und vielen Rückmeldungen der letzten Jahre können sich die
Kinder / Jugendlichen auf eine super geplante Trainingswoche mit sehr gut
ausgebildeten Trainern freuen.
Organisiert und durchgängig betreut wird dieses schöne Event für alle beteiligten von
Natascha Arnold-Lang und Ihren Helfern vom FC Untergrombach.
Was wird für euch geboten:
•Training für 7 bis 16-jährige Mädchen und Jungen in Leistungsgerechten Gruppen
•Zwei Trainingseinheiten pro Tag, beginnend ab 09.30 Uhr bis ca. 15:30 Uhr
•Personenbezogene Spielanalyse mit personalisierter Scorecard
•Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn ein Real Madrid Clinic-Trikotset und Trainingsball
von adidas sowie eine Trinkflasche mit Sportbeutel.
•Sportgerechtes Mittagessen
Aus den Erfahrungen der letzten Jahre hat sich gezeigt, dass viele Teilnehmer hier eine
sehr gute Lebenserfahrung bei Ihrem Hobby mitgenommen haben und dies auch in den
Vereinen gut umsetzten konnten.
Zusätzliche Infos und Anmeldung unter https://frmclinics.com/fc-germania-07-untergrombach-2024 oder direkt bei Natascha Arnold-Lang unter 0178-3061881.
Mit freundlichen Grüßen
Jugendleitung (FC Germania 07 Untergrombach)
23.10.2024 ...  Weiterlesen

Die Revanche

Revival-Game 2023
Die Revanche
Kreispokalendspiel 2003
FV Huttenheim – FC Germania Untergrombach
Im Mai 2003 stand der FCU in Neudorf im Kreispokalendspiel gegen den FC Huttenheim. Nach
einem Sieg im Halbfinale gegen den 1.FC Bruchsal wurden wir als damaliger Kreisligist unserer
Favoritenrolle beim Finale leider nicht gerecht und unterlagen dem A-Ligisten FC Huttenheim
mit ihrem Trainer Uwe Decker verdient mit 1:3.
Beim diesjährigen Huttenheimer Oktoberfest bietet sich die einmalige Chance zur Revanche.
Der FC Huttenheim hat uns anlässlich des 20-jährigen Jubiläums ihres Kreispokalsieges zu einer
Neuauflage des Spiels, wenn möglich mit allen damaligen Spielern und Betreuern eingeladen.
Nach dem Spiel hat sich das Team zu unentgeltlichem „Speis und Trank“ als Gast auf dem
Oktoberfest einzufinden (die Vereinbarung lautet nach harten Verhandlungen: „All-In“ !!!).
Selbstverständlich freut man sich auch über Fans und Nostalgiker aus Untergrombach, die das
Spiel besuchen und die „Alt-Internationalen“ des FCU unterstützen wollen.
Termin:
Freitag, 29.09.2023, 19.00 Uhr beim FC Huttenheim
Die Aufstellung des FCU beim Kreispokalfinale aus 2003:
Torhüter: Karl-Heinz Renz
Abwehr: Jörg Kempermann, Stefan Geiger, Martn Kussmann,
Mittelfeld/Angriff: Jörg Holler, Christan Barth, Timmy Gattung, Siggi Becker, Chris Driver, Dirc
Häfner, Jochen Jägle
Ergänzungsspieler: Christan Pickermann (ET), Michael Kussmann, Oliver Schmitt, Dominik Klotz,
Benny Pfisterer, Adem Sakkar, „Stussi“ Kunz
Trainer / SpA: Rüdiger Stober, Thomas Simon, Mathias Ratzel, Siggi Waldbüßer
Organisatorenteam „Revanche 2023“: Rüdiger Stober (0151-42896496), Jörg Holler (0152-54141607)

C Jugend Meister in der B Kreisklasse

Am Samstag, 20.05.23 ging es für uns am letzten Spieltag der Rückrunde nach Tiefenbach zur JSG Östringen. Wir wurden sehr freundlich empfangen. Bereits in der 4. Minute gingen wir 1:0 in Führung, jedoch verletzte sich in der 5. Minute unser Stürmer Till so sehr das wir einen Krankenwagen riefen. Resultat war ein gebrochenes Handgelenk; deswegen auch hier nochmal von der gesamten Mannschaft und dem Trainerteam: Gute Besserung Till!
Zur Halbzeit führten wir 3:0, dann musste ein weiterer ungeplanter Wechsel gemacht. Unserem Torhüter Leif war schwindelig, mit Nico wurde aber schnell ein Ersatz gefunden, der zu Beginn der zweiten Halbzeit gleich eine Glanzparade zeigte. Kurz und bündig an taktische Wechsel war nicht zu denken, wir gewannen das Spiel mit 8:0 und sind somit ungeschlagen Meister in der Kreisklasse B. ...  Weiterlesen

Einladung zu den Turnieren und Spielfesten bei unserem Sportfest am 17.06. und 18.06.2023

Liebe Fußballfreunde,
die Jugendabteilung des FC Germania Untergrombach veranstaltet im Juni 2023 folgende Turniere und Spielfeste.
Samstag, 17. Juni 2023
1. F1-Spielfest Jahrgang 2014 (ab 14:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr)
2. F2-Spielfest Jahrgang 2015 (ab 14:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr)
Sonntag, 18. Juni 2023
1. Bambini-Spielfest Jahrgang 2016 (ab 11:00 Uhr bis ca. 13:30 Uhr)
2. Bambini-Spielfest Jahrgang 2017 (ab 11:00 Uhr bis ca. 13:30 Uhr)
3. Bambini-Spielfest Jahrgang 2018 (ab 11:00 Uhr bis ca. 13:30 Uhr)
4. D-Jugend Kleinfeldturnier (ab 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr)
Hierzu laden wir die Jugendmannschaften Eures Vereines recht herzlich ein.
Bitte beachten: unsere Jugendturniere sind als Rundenabschluss für eure Mannschaften vorgesehen, daher sollte die Mannschaftsmeldung auch gemäß den genannten Jahrgängen erfolgen.
Es wird keine Startgebühr erhoben!
Wir bitten um Eure Anmeldung bis spätestens 02. Mai 2023 an turnier@fc-untergrombach.de.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Spielpläne und weitere Infos erhaltet Ihr nach Meldeschluss.
mit sportlichen Grüßen
i.A. Christian Conrad
Turnierleitung

Future is coming

Auf den zwei Rasensportplätzen des FC Germania 07 Untergrombach spielen und trainieren derzeit 13 Kinder- und Jugendmannschaften sowie 5 Teams aus dem Erwachsenenbereich. Das Mähen der Rasensportplätze erfolgte bislang in Eigenregie durch Freiwillige des Vereins. Etwa 115 Einsätze im Jahr waren jedes Jahr erforderlich, um ein sattes Grün auf dem Spielfeld zu zaubern.

Zukünftig wird diese Aufgabe größtenteils von unserem neuen Profi-Rasenmähroboter übernommen. In Anlehnung an die bekannte Zeichentrickfigur wurde er auf der jüngsten Jahreshauptversammlung des FCU auf den Namen „Shawn“ getauft.

Shawn mäht unsere Sportplätze weitestgehend automatisch mittels GPS- Steuerung in den programmierten Zeitfenstern, in denen die Plätze nicht in Benutzung sind.

Damit wir lange Freude an unserem neuen Vereinsmitglied haben, verfügt Shawn über eine Diebstahlwarneinrichtung und kann durch den Fachhändler auch außerhalb des Sportgeländes geortet werden.

Die Anschaffung des Mähroboters wurde in großen Teilen von der Stadt Bruchsal und dem Badischen Sportbund mitfinanziert. Bei den laufenden Betriebskosten erhalten wir zudem großzügige Unterstützung von der pareva GmbH mit Sitz in Bruchsal. Allen Spendern und Unterstützern ein herzliches Dankeschön.

Hallenturnier 11./12. März Rückblende

Am vergangenen Wochenende führte der FC Germania Untergrombach sein jährliches Hallenspielfest in der Bundschuhhalle
zu Untergrombach durch. Dieses Jahr mit etwas Verspätung, war es eines der letzten Hallenspielfeste im Kreis,
bevor die Rückrunde startet und der Ball wieder übers Grün gejagt wird. Insgesamt konnte die Jugendabteilung 63
Mannschaften aus nah und fern begrüßen.
Verteilt auf zwei Spieltage, starteten am Samstag die F Jugendspielfeste der Jahrgänge 2014/2015.
Gefolgt vom E2 Jugendturnier, bei dem das eigene Team einen gute, vierten Platz erkämpfte.
Sonntag starteten traditionell die Bambinis den zweiten Spieltag.
Zuerst der Jahrgang 2017 und sechs Teams der Minis (2018).
Im Anschluss sorgten die FCU Cheerleader mit ihrem Auftritt für gute Stimmung.
Danach ließen die 2016er Bambinis den Ball rollen.
Den finalen Höhepunkt bildete das E1 Turnier am Nachmittag.
Hier konnten die Gastgeber ebenfalls den vierten Platz erreichen und aufgrund der starken Gegner damit durchaus zufrieden sein.
Die Jugendabteilung bedankt sich bei allen Gästen für faire und spannende Spiele.
Ein großer Dank gilt allen Helfern, die durch ihr Engagement zu diesem erfolgreichen Hallenspielfest beigetragen haben. ...  Weiterlesen