Starke TW Paraden und ein „Monstersave“ retten B-Jugend Punkt gegen starke Kickers Büchig

Zum Auftakt einer Serie von vier Heimspielen in Folge begrüßte die B-Jugend der SG Obergrombach/Untergrombach bei bestem Fußballwetter als Gäste die Kickers aus Büchig. Da Tobias leider noch nicht aktiv eingreifen konnte, musste die erwartet schwere Aufgabe mit einem nur 13 Mann starken Kader, darunter wiederum drei C-Jugendspieler, angegangen werden. ...  Weiterlesen

Mit starker zweiten Halbzeit Tabellenführung erobert

Nachdem sich der B-Jugendkader unter der Woche durch einen Umzug weiter reduziert hatte, fielen mit Tobias und Elias noch zwei weitere Stammkräfte aus. Immerhin konnte Marcel nach krankheitsbedingtem Ausfall zum ersten Mal in der Rückrunde wieder eingesetzt werden. So ging es mit einem 13 Mann Kader, darunter vier C-Jugendspieler, zum Auswärtsspiel nach Rheinhausen. Die erste Halbzeit war dann auch eine Hälfte zum Vergessen. Die Jungs der SG Obergrombach/Untergrombach bekamen keinen Zugriff auf das Spiel, waren immer einen Schritt zu spät und ließen jegliche Handlungsschnelligkeit vermissen. Dennoch kamen sie zu zwei Torchancen, die leider nicht genutzt werden konnten. Folgerichtig gingen die Gastgeber der SG Oberhausen/Rheinhausen auch mit 1:0 in Führung. Keine zwei Minuten später musste Fabi nach einem Pferdekuss durch Jan ersetzt werden und – Glück im Unglück – Jan gelang mit seinem allerersten Ballkontakt prompt der Ausgleich zum 1:1 Halbzeitstand. ...  Weiterlesen

Erfolgreicher Heimspielauftakt der B-Jugend

Bei Traumwetter durfte sich die B-Jugend der SG Ober-/Untergrombach zahlreichen Zuschauern zum Heimspielauftakt gegen die SG Ubstadt-Weiher präsentieren. Entweder das Wetter, die Zuschauer oder beides haben die Jungs offensichtlich beflügelt. Hervorragend eingestellt vom Trainerteam Silas / Jannik wurde von Anfang an energisch nach vorne gespielt. Gepaart mit ein paar Unzulänglichkeiten in der Rückwärtsbewegung entstanden so gleich in der Anfangsphase gute Torchancen auf beiden Seiten. ...  Weiterlesen

Knipser gesucht – oder die verflixten letzten Sekunden…

Ein Blick auf die Abschlusstabelle der B-Jugend Futsal Hallenkreismeisterschaft lässt nicht erahnen, dass sich die Jungs der SG Obergrombach/Untergrombach eigentlich richtig gut geschlagen haben. Der Reihe nach. Im ersten Spiel gegen die SG Kronau/Mingolsheim/Langenbrücken konnten unsere Jungs spielerisch absolut überzeugen. Gleich drei gute Torchancen wurden herausgespielt, aber leider nicht verwertet. Entweder ging der Ball knapp vorbei oder es wurde die falsche Entscheidung getroffen, Abschluss anstelle von Abspiel zum noch besser postierten Mitspieler. So kam es wie es kommen musste. 20 Sekunden vor Schluss wurde ein überflüssiger Zweikampf als letzter Mann angenommen, der gegnerische Torjäger sagte Danke und hämmerte den Ball humorlos unter die Latte. 0:1 Auftaktniederlage, statt möglichem 3:0 Sieg. ...  Weiterlesen

B-Jugend folgt der C-Jugend in die Futsal Hallenendrunde

Auch ohne zwei Stammkräfte konnten sich die Jungs unserer B-Jugend am vergangenen Sonntag beim Qualifikationsturnier in Oberhausen-Rheinhausen für die Futsal Hallenendrunde am 3. Februar in Forst qualifizieren. In einer starken Gruppe mit dem FC Flehingen, dem 1. FC Bruchsal und dem Landesligateam des FC Forst wurde ein starker zweiter Platz erreicht. ...  Weiterlesen

Auswärtsniederlage zum Abschluss der Qualifikationsrunde

Zum Abschluss der Qualifikationsrunde ging es letzten Samstag zu einem Nachholspiel gegen die SG Östringen/Odenheim. Am Abend zuvor stand von unserer Seite eine kurzfristige Spielabsage im Raum, da der B-Jugend Kader auf nur noch neun Spieler zusammengeschrumpft war. Neben drei Langzeitverletzten (auch an dieser Stelle Gute Besserung!) fiel mit Till ebenfalls verletzungsbedingt noch einer unserer zentralen Mittelfeldstrategen aus. Letztendlich reisten wir mit fünf C-Jugendspielern zum Favoriten nach Östringen. Tabellarisch ging es für uns um nicht mehr viel, für die Heimmannschaft stand jedoch die Staffelmeisterschaft auf dem Spiel – ein Heimsieg vorausgesetzt. ...  Weiterlesen

Kurioser Spielverlauf und letztendlich verdiente Heimniederlage

Bei schönstem Fußballwetter war die B2 des FC Forst zu Gast bei uns „auf dem Berg“. Unser bis dahin siegloser Gast hatte sich allerdings mit Spielern aus ihrer B1 Landesligatruppe verstärkt. Auf unserer Seite hatte sich die Kadersituation nach dem Abschlusstraining erfreulicherweise etwas entspannt um sich dann durch kurzfristige Ausfälle leider wieder zu verschlechtern.

Das Spiel begann so unglücklich wie nur möglich. Gleich in der ersten Minute ging Forst durch ein Eigentor von uns in Führung. Damit nicht genug, auch das 0:2 fiel durch ein Eigentor. Und es wäre fast noch kurioser gekommen. Ohne Manuels super Reaktion hätten wir gar noch ein drittes Eigentor erzielt. Spötter meinten bereits, wir sollten prüfen, ob nicht Wetten auf das Spiel abgeschlossen wurden.

An der Stelle sei aber erwähnt, ein Eigentor kann nur einem Spieler passieren, der zum Ball geht, deshalb kein Vorwurf. Und erfreulich, auch innerhalb der Mannschaft gab es keine Vorwürfe.

Besonders schade, denn gerade in der Anfangsphase hatten unsere Jungs deutlich mehr vom Spiel und den einen oder anderen guten Angriff über die Außen vorgetragen – leider ohne Torerfolg. So kam es wie es kommen musste, mit einem sauber heraus gespielten Konter erzielte Forst wenige Minuten vor der Halbzeitpause das 0:3.

Offensichtlich war damit die Moral unserer Jungs gebrochen, denn in Halbzeit zwei ging nicht mehr viel. Es spielten fast nur noch die Gäste, die folgerichtig noch zwei Mal zum Endstand von 0:5 trafen. Zu erwähnen wäre noch eine gute Schiedsrichter Leistung.

Fazit: Gut begonnen, blöd gelaufen und leider stark nachgelassen. Nach zwei Wochen Pause kommen schwere Aufgaben gegen die Teams auf den Aufstiegsplätzen 1-3 auf unsere Jungs zu. Aber wie schon bewiesen können sie mit der Schwere der Aufgabe wachsen.

B-Jugend: Die Null steht

Wiederum ersatzgeschwächt, aber mit einer taktisch disziplinierten Leistung konnte unsere B-Jugend zu Hause ein 0:0 gegen die Kickers aus Büchig erreichen. Nachdem das Heimteam zu Beginn Vorteile verbuchen konnte und in dieser Phase durch einen Freilauf auf das gegnerische Tor in Führung hätte gehen müssen, übernahm der spielstarke Gast aus Büchig im Laufe des Spiels immer mehr und mehr die Kontrolle. Doch auch in dieser Phasen gab es für unsere Jungs zwei gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. So war es letztendlich Adrian, der in höchster Not auf der Linie rettete und das torlose Unentschieden sicherte. ...  Weiterlesen