D1 schafft den Einzug in die nächste Pokalrunde

Am 03.10.18 stand um 11:00 Uhr unser nächstes Spiel an – 2. Pokalrunde in Oberderdingen auf dem Plan.

Diesen Gegner hatten wir 2 Wochen zuvor mit 2-1 besiegen können und wussten, dass dieser auf Revanche auf

eigenem Feld brennen würde. Aufgrund von Ausfällen wurden wir von Taylor von der D2 verstärkt, der seine Aufgabe prima lösen konnte!

Der Plan war, den Gegner sofort mit 3 Stürmern unter Druck zu setzen und in der eigenen Hälfte zu Fehlern zu zwingen.

Leider gelang uns das nur sehr mangelhaft und wurden eiskalt nach einem Zuordnungsfehler mit dem 1-0 bestraft.

Eine Stärke unserer Jungs ist, Rückschläge schnell weg zu stecken. Wir drängten immer wieder durch unseren Kapitän Lionel angetrieben auf das Oberderdinger Tor. Einer der zahlreichen Ecken 4 Minuten nach dem Gegentreffer , konnte vom Torwart nur abgeklatscht werden und Liam stand goldrichtig und staubte zum 1-1 ab. Jetzt hatten wir das Spiel weitestgehend im Griff. Ein Spielerwechsel bei Oberderdingen brachte unsere Abwehr kurz aus dem Konzept, die Zuordnung stimmte nicht und es stand 2-1. Kurz geschüttelt und weiter ging es wieder Richtung gegnerischem Tor.

Den stärksten Oberderdinger hatte Nick hervorragend im Griff, bis auf eine Szene, wo er einen tückischen Schuss auf unser Tor abfeuern konnte, den aber Noah überragend um den Pfosten lenken konnte.

In der 29 Min. tankte sich unser Kapitän durch das komplette Mittelfeld uns konnte mit einem satten Schuss den Ausgleich und Halbzeitstand erzielen.

In der Halbzeit stellten wir um und zogen uns bis zur Mittellinie zurück. Dieser Schachzug wurde in der 35 Min. belohnt: Jonas startete im richtigen Moment und konnte einen langen Ball erlaufen und eiskalt abschließen.

Zum ersten Mal in Führung! Jetzt konnten wir auf Konter lauern – leider waren wir 2 bei Freiläufen auf den Kasten knapp im Abseits. Die Mannschaft spielt zu diesem Zeitpunkt einen tollen Fußball, sehr zur Freude der sehr vielen mitgereisten Eltern und Freunde. Levin konnte in der 53. Min. noch den Schlusspunkt zum 4-2 setzen.

Fazit: Nach Rückschläge stark zurückgekommen und das Spiel verdient gewonnen.

Weiter so!!!

Teile oder drucke diesen Beitrag: