Punktspielauftakt bei der E1

Zum Start der neuen Saison ging es für die 2008er nach Östringen.

Dort startete die Mannschaft um die Trainer Niko und Sebastian zunächst überlegen, allerdings gab es noch einige Fehlpässe und Stoppfehler. Danach wurden die Jungs immer sicherer und nach 10 Minuten hatten sie das Spiel im Griff.
Es gab Chancen im Minutentakt und nach 21 Minuten fiel auch das erlösende 1:0.
Kurz vor dem Pausenpfiff folgte noch das verdiente 2:0. Bis dahin hatte Östringen nur eine echte Torchance.

Die zweite Hälfte begann direkt mit dem Anschlusstreffer. Der Gegner kam nun besser ins Spiel und war unseren Jungs ebenbürtig. In der 32. Minute folgte sogar der Ausgleichstreffer. Zwei Minuten später konnten die Jungs zwar wieder in Führung gehen. Aber nur eine Minute später handelten sie sich einen Handelfmeter ein, den Östringen zum 3:3 verwandelte. In der 39. Minute gelang erneut die Führung der SG aus Ober-/Untergrombach.

Doch die Kontrolle über das Spiel hatte die Mannschaft abgegeben.
Gegen Ende des Spiels hatte Östringen einige Torchancen, unter anderem einen Pfostenschuss. Schließlich kassierten unsere Kids in der 50.Minute doch noch den Ausgleichstreffer zum 4:4 Endstand.

Trotzdem ein guter Einstand für die E1-Jugend auf des Gegners Platz.

Es spielten:
Leif, Fazal, Ilay(1), Timon(2), Felix, Valentin, Henry, David, Dejan (1), Marius

Teile oder drucke diesen Beitrag: