Wieder Auswärtssieg

1:2 gewann der FCU die Auswärtspartie beim FV Gondelsheim nach einer soliden Abwehrleistung. Unmittelbar nach Spielbeginn brachte Moritz Herb sein Team in Führung.

Die Gastgeber erzielten in der 10.Spielminute das 1:1, als ein direkter Freitoß den Weg ins Tor fand. Bis zur Pause plätscherte die Begegnung ohne nennenswerte spielerische Höhepunkte dahin.

Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Germanen deutlich mehr vom Spiel, zwingende Aktionen allerdings gab es nur selten. Die Abwehr dagegen agierte sicher und hatte den Gegner im Griff. Alles schien auf ein Unentschieden hinauszulaufen.

Bis sich doch noch die Chance ergab und die Germanen in der 87.Spielminute zu schlugen. Eine Freistoßvorlage von Michael Berten nahm Patrick Ploch gekonnt auf und traf zum 1:2. Gondelsheim warf nochmals alles nach vorne, doch die aufmerksame FCU-Abwehr hielt den Vorsprung.

Der Sieg war vielleicht etwas glücklich, aber auf Grund der größeren Spielanteile sicherlich nicht unverdient.

FCU: Wüst, Schwarz, Segewitz, Lederer, Moritz Herb, Müller (73. Lebrun), Michael Berten, Özdemir (80. Martin Krieger), Ploch, Eckhardt (46. Ohrband), Grizelj (55. Schmitt)

Teile oder drucke diesen Beitrag: