Bericht zum Heimturnier der C-Jugend

Neben der Hallenkreismeisterschaft am Vormittag hatten wir auch noch ein Heimturnier bei uns in der Bundschuhhalle für den 12. Januar angesetzt.

Hier war für uns klar: Es sollen alle Spielpraxis sammeln, um auch im Hinblick auf die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft fit zu bleiben bzw. zu werden.

Das erste Spiel haben wir leider direkt verschlafen und kassierten eine verdiente 4:0 Klatsche gegen den 1. FC Bruchsal. Eine direkte Reaktion erfolgte im zweiten Spiel, bei dem wir uns zwar kurz vor Schluss 2:1 gegen Büchig geschlagen geben mussten, aber eine starke Leistung ablieferten. Im dritten Spiel dann nochmal eine Steigerung! So langsam lief es, was auch mit einem verdienten 4:1 Sieg gegen Odenheim/Östringrn belohnt wurde. 

Der Wille auch das letzte Spiel gegen die robuste Mannschaft aus Karlsdorf/Neuthard zu gewinnen, war sowohl bei Trainer Marius Neumann als auch bei den Spielern zu spüren. Auch die Fans sorgten für eine hitzige Stimmung, bei der es jedoch fair blieb. Es war ein hin und her beider Teams, die sich letztendlich mit einem 1:1 trennten. Somit haben wir den 4. Platz erreicht. 

Bemerkenswert war jedoch die Leistungssteigerung von Spiel zu Spiel, was am Ende dann doch zufriedenstellen war. Eine Gute Leistung unserer Truppe!

Marius Neumann

Teile oder drucke diesen Beitrag: