D1 – Spielberichte zum Rundenauftakt

Nach einem holprigem Start unserer D1-Jugend gegen den übermächtigen VfB Bretten mit einer 6:1 Auswärtsniederlage am ersten Spieltag der Saison konnte es nur bergauf gehen.

Und so kam es auch. Nachdem Levin im ersten Spiel bereits einen Treffer erzielt hatte, konnten Lionel und Liam bei dem 2:1 Heimsieg unserer Mannschaft mit ihm in der Torschützenliste gleichziehen. Durch gemeinsames kämpfen auf dem Platz konnten so die ersten drei Punkte der Saison gesichert werden.

Auch in Spiel Nummer drei konnte ein 2:1 Sieg eingefahren werden (Torschützen: Felix, Kieron).
Diesmal zu Gast in Heidelsheim.
Bemerkenswert ist bei unserer Mannschaft, wie sie mit Rückschlägen umgeht und wie sie die Ruhe bewahrt um kontrolliert das eigene Spiel fort zu führen. Respekt!

Generell ist mittlerweile eine bissige, aggressive Truppe aus unseren Jungs geworden. Hierbei spielt natürlich die gute Vorbereitung mit sehr hoher Trainingsbeteiligung eine wichtige Rolle. Das Resultat ist heute zu sehen: Ein gut eingespielter, leidenschaftlicher Haufen bei dem Teamgeist besonders wichtig ist. 

Am  Mittwoch, den 3.10.18 geht es für die Jungs im Kreispokal beim SV Oberderdingen weiter. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung um eine ordentliche Pokalatmosphäre zu schaffen!

Teile oder drucke diesen Beitrag: