E1: Hohe Heimniederlage

Nach zuletzt 3 Siegen in Folge ging es für unsere E1 am 5. Spieltag im Heimspiel gegen den punktgleichen Tabellennachbarn aus Bretten um die Tabellenführung.

Mit einem Sieg hätte man sich die alleinige Spitzenposition sichern können.

Doch schon in der Anfangsphase des Spiels zeigten sich deutliche Unterschiede. Während die Spieler des Vfb Bretten sicher ihr Kombinationsspiel aufzogen,waren unsere Jungs immer einen Schritt zu spät.

Chancen im Minutentakt für die Gäste waren die Folge. Kein Mannschaftsteil konnte die Brettener am Sturmlauf konsequent hindern. Halbzeitstand 0:5 aus Untergrombacher Sicht!

Mit Anpfiff der zweiten Halbzeit zeigten sich unsere Spieler etwas engagierter,doch die technischen und spielerischen Mängel konnte die Mannschaft nicht abstellen. Weitere Gegentore waren die Folge und die Gäste trafen noch 4mal in unser Tor.

Zum Glück wurde es nicht zweistellig. Auch wenn die Brettener zeitweise sehr unfair agierten, ist die hohe Niederlage nicht darauf zurückzuführen. Hier muss von Trainerseite unbedingt an der Einstellung und Motivation gearbeitet werden.

Kader: Leif, Henry, Fazal, Felix,Timon, David, Jordan, Marlon, Imanuel, Ilay

Teile oder drucke diesen Beitrag: