Unentschieden gegen den FC Weiher

FCU vergibt viele Chancen

Nur ein 1:1-Unentschieden holte der FCU im Heimspiel gegen den FC Weiher trotz deutlicher Überlegenheit und einer Vielzahl klarer Torchancen. Die Gäste nutzten eine ihrer wenigen Chancen nach einer Viertelstunde zum Führungstreffer. Die Germanen dagegen vergaben in der ersten Spielhälfte zahlreiche Gelegenheiten. So schossen Marius Wäckerle und Serkan Özdemir jeweils frei vor dem Torwart daneben und auch Patrick Ploch zielte freistehend über das Tor. Nach dem Seitenwechsel hielt die Überlegenheit der Germanen an, die unaufhörlich das Gästetor berannten. Schließlich fiel in der 55.Spielminute der überfällige Ausgleich, Patrick Ploch traf nach einer Ecke zum 1:1, Weitere Großchancen folgten, doch der Siegtreffer, der verdient gewesen wäre, gelang nicht mehr. Spielerisch zeigte sich die Mannschaft gegenüber dem Vorsonntag deutlich verbessert, lediglich die Chancenverwertung ließ zu  wünschen übrig. 

FCU: Wüst, Schwarz, Lederer, Martin Krieger, Lebrun (42. Eckhardt), Müller, Özdemir, Grizelj, Gaag (70. Ohrband), Ploch, Wäckerle

Teile oder drucke diesen Beitrag: