C-Jugend gewinnt 14:0

An diesem Wochenende ging es im Heimspiel gegen die Flex Mannschaft aus Gondelsheim um drei Punkte. Da der Gegner nicht ausreichen Mann zusammen bekommen hatte, mussten wir auf einem Kleinfeld spielen.

Das Spiel begann mühselig, aber dennoch mit Toren. Jan Gottschling eröffnete das Schützenfest in der dritten Minute. Keine zwei Minuten später wurde ein Eigentor der Gäste erzwungen. Bis zur Halbzeit konnten Lasse Eisinger (10.), Lauri Gretter (18.) und Jan Gottschling (27./34.) noch auf 6:0 Halbzeitstand erhöhen.

In die Halbzeit ging es dennoch mit mittelmäßiger Laune, da allein in der ersten Halbzeit spielerisch deutlich mehr zu erwarten war.

Nach dem Wechsel wurde genau das besser umgesetzt. Endlich haben die Jungs gezeigt was im Training geübt wird und konnten mit schnellen Spielzügen die Zuschauer begeistern. Lasse Eisinger (42./45.) und Finn Becker (47.) erzielten innerhalb fünf Minuten drei Tore. Die längst geschlagenen Gondelsheimer zeigten überhaupt keine Gegenwehr mehr und so konnten Tore zehn bis vierzehn ohne große Mühe folgen.

Hierbei trafen noch Julian Riffel (55.), Lasse Eisinger (56./67.), Fabian Butterer (65.) und Jan Gottschling (69.).

Rundum ein mehr als verdienter Sieg der Jungs, die aber auf die Leistung immer noch weiter aufbauen können und müssen.

Mit diesem deutlichen Sieg konnte Platz drei hinter dem SV Kickers Büchig und der FZG Münzesheim gefestigt werden.

Nächste Woche geht es zum Spitzenspiel gegen den Favoriten nach Büchig. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung gegen diesen Brocken der auf uns zukommt.

Marius Neumann

Teile oder drucke diesen Beitrag: